1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

    1. Unter Anbieter versteht man Hotel Nástup s.r.o., Ident.-Nr.: 04893816, mit Sitz  U Kamýku 284/11, Kamýk, 14200 Prag 4, Tschechische Republik, eingetragen im Handelsregister des Stadtgerichtes Prag, Teil C, Einlage 255101.
    2. Unter Kunde versteht man eine natürliche oder juristische Person.
    3. Unter Hotel versteht man HOTEL NÁSTUP, Anschrift: Loučná pod Klínovcem 104, 431 91 Loučná pod Klínovcem, Tschechische Republik.
    4. Allgemeine Geschäftsbedingungen (nahstehend nur "AGB“) regeln die Leistung von Unterkunft und zusammenhängenden Dienstleitungen im Hotel (nahstehend nur "Dienstleitungen“) an die Kunden.
    5. AGB sind ein untrennbarer Bestandteil von allen abgeschlossenen Verträgen, falls die Handelsbeziehungen nicht durch eine andre Vereinbarung geregelt sind. Durch das Versenden einer Bestellung an den Anbieter bestätigt der Kunde, dass er sich mit den AGB vertraut machte und dass er mit dem Inhalt einverstanden ist. 
  2. BESTELLUNG VON DIENSTLEISTUNGEN IM HOTEL

    1. Dienstleitungen können im Hotel  nur schriftlich bestellt werden – Schreiben, Fax, E-Mail oder durch das Ausfüllen und Senden des Formular an den Hotelwebseiten unter www.hotelnastup.cz (nahstehend nur "Bestellung“). Die Bestellung muss mindestens die folgenden Angaben beinhalten:
      • Vor- und Nachname des Kunden
      • Aufenthaltstermin,
      • Kontaktdaten des Kunden: Adresse, Telefon und E-Mail
      • Zahlungsmethode
      • Anzahl der Personen: Erwachsene und Kinder (samt Alter)
      • Typ und Menge von Zusatzdienstleitungen (z.B. Sauna, Halbpension, Aufbettung, Haustiere usw.)
    2. Die Reservierung wird durch eine schriftliche Bestätigung des Anbieters bestätigt. Für die Dienstleitungen und deren Preise ist die Liste in der Bestätigung maßgeblich. Durch die Bestätigung durch den Anbieter wird die Reservierung verbindlich (nahstehend nur "verbindliche Bestellung“).
    3. Eine Bestellung kann auch anhand der Nummer einer gültigen Zahlungskarte angenommen und bestätigt werden. Sollten die Dienstleitungen nicht in Anspruch genommen werden, wird die Stornogebühr gemäß den Stornobedingungen verrechnet.
    4. Eine verbindliche Bestellung darf kostenlos bis zu 30 Tagen vor der vereinbarten Anreise geändert werden. Änderungen, die den Umfang von bestellten Dienstleitungen reduzieren und weniger als 30 Tage vor der vereinbarten Anreise durchgeführt werden, werden nicht zur Reduktion des in der verbindlichen Bestellung festgelegten  Gesamtpreises führen.
  3. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN UND STORNOGEBÜHR

    1. Der Anbieter kann von dem Kunden eine Zahlung im Voraus oder Anzahlung in Höhe von 30 % bis 100 % des Gesamtpreises der bestellten Dienstleitungen verlangen. Darüber informiert der Anbieter den Kunden schriftlich bei der Bestätigung der Bestellung. Unter Zahlung oder Anzahlung versteht man die Zuschreibung des Betrages an Anbieters Kontonummer, falls nicht anders vereinbart. Sollte der Kunde die Anzahlung nicht überweisen, ist der Anbieter berechtigt  die verbindliche Bestellung zu stornieren und die Stornogebühr gemäß diesen AGB zu verrechnen.
    2. Der Preis, Anzahlung oder Nachzahlung für die Dienstleitungen muss von den Kunden wie folgt bezahlt werden:  
      1. bargeldlose Überweisung an Anbieters Konto (sollte die Überweisung weniger als 2 Tage vor der Anreise durchgeführt werden, dann muss der Hotelrezeption eine Zahlungsbestätigung vorgelegt werden),
      2. mit Zahlungskarte durch eine Online-Zahlung an den Hotelwebseiten, oder
      3. mit Zahlungskarte (wir akzeptieren Master und Visa Karten) oder in bar an der Rezeption  gegenüber einen Beleg.
    3. Der Dienstleitungspreis bzw. die Nachzahlung müssen die Kunden spätestens am Tag der Abreise bezahlen.
    4. Die Dienstleitungspreise beinhalten weder Gebühren noch Abgaben (wie die Ortstaxe usw.), die gemäß den verbindlichen Verordnungen des Gemeindeamts verrechnet werden.
    5. Sollten Kunden den Dienstleitungspreis bzw. die Nachzahlung vor dem vereinbarten Termin nicht durchführen, ist der Anbieter berechtigt einen Verzugszins in Höhe von 0,5 % des Schuldbetrages für jeden Tag im Verzug zu verrechnen.  
    6. Sollte der Kunde den Unterkunftsvertrag (verbindliche Bestellung) einseitig kündigen sowie in anderen in den AGB aufgelisteten Fällen, ist der Kunde verpflichtet, folgende Stornogebühren dem Anbieter zu zahlen:
      • 30 % des Dienstleitungspreis bei einem Storno 90 – 21 Tage vor der vereinbarten Anreise,   
      • 50 % des Dienstleitungspreis bei einem Storno 20 – 14 Tage vor der vereinbarten Anreise,
      • 70 % des Dienstleitungspreis bei einem Storno 13 – 7 Tage vor der vereinbarten Anreise,
      • 100 % des Dienstleitungspreis bei einem Storno weniger als 7 Tage vor der vereinbarten Anreise oder wenn der Kunde überhaupt nicht erscheint.
    7. Das Storno der verbindlichen Bestellung mit der Zahlung im Voraus oder einer Anzahlung bedarf der Schriftform (E-Mail) und der Anbieter ist verpflichtet, das Storno dem Kunden auch zu bestätigen. Ist die Stornogebühr kleiner als die Zahlung oder Anzahlung für die bestellten Dienstleitungen, wird der Unterschied vom Anbieter an das Kunden Bankkonto innerhalb von 14 Tagen nach dem schriftlichen Storno der verbindlichen Bestellung durch den Kunden überwiesen.
    8. Gemäß den Bestimmungen des § 1837 Buchstabe j) des Gesetzes 89/2012 Slg., Bürgerliches Gesetzbuch, in der geltenden Fassung, steht dem Kunde, als Verbraucher, kein Rücktrittsrecht vom Unterkunftsvertrag zu, falls der Anbieter seine Dienstleitungen  zum vereinbarten Termin leistet. 
  4. RECHTE UND PFLICHTEN DER KUNDEN

    1. Durch den Abschluss des Unterkunftsvertrages entsteht den Kunden das allgemeine Nutzungsrecht zu den vermieteten Räumlichkeiten und Hoteleinrichtungen, die von den Kunden normalerweise ohne speziellen Bedingungen benutzt werden können sowie das Recht bedient zu werden. Der Aufenthalt im Hotel wird durch die Unterkunftsregeln, die sowohl für die Kunden als auch für ihre begleitenden Gäste verbindlich sind, geregelt. Die Unterkunftsregeln sind in der Hotelrezeption sowie auf den Hotelwebseiten unter www.hotelnastup.cz erhältlich.
    2. Kunden haben das Recht die Mängel der geleisteten Dienstleitungen zu beanstanden. Die Beanstandung muss  bei der Person, die in der Bestätigung dieser Reservierung als zuständige Person angegeben wird, oder bei der Hotelrezeption ohne Verzögerung, nachdem die Mängel entdeckt werden, und direkt im Hotel oder schriftlich (Fax, E-Mail), aber nicht später als einen Tag nach der Abreise geltend gemacht werden. Spätere Beanstandungen werden nicht akzeptiert.
    3. Kunden sind verpflichtet spätestens bei der Abreise den Dienstleitungspreis samt aller Zusatzdienstleitungen, Gebühren und Abgaben (Ortstaxe, usw.) und aller Kosten, die für die Dienstleitungen, die von den Kunden oder deren begleitenden Gästen, entstanden sind, samt gesetzlicher MwSt. zu zahlen.
    4. Die Kunden haftet dem Anbieter für alle Schäden, die sie der andere Personen, die mit ihrer Zustimmung oder nach seinem Willen die Dienstleitungen im Hotel genießen, verursachen.
    5. Haustiere können kostenpflichtig unterbracht werden. Die Kunden haften für ihre Haustiere (ungeachtet dessen, ob das Tier dem Kunden oder seinen begleitenden Gästen gehört) und sie verpflichten sich, alle durch seine Haustiere verursachten Schäden an der Innen- und Außenausstattung des Hotels dem Anbieter zu ersetzen.
  5. RECHTE UND PFLICHTEN DES ANBIETERS

    1. Der Anbieter kann den Kunden eine entsprechende Ersatzunterkunft anbieten (in der gleichen Qualität), falls es für die Kunden akzeptabel ist, besonders wenn der Unterschied geringfügig ist und sachlich vertretbar. Unter sachlich vertretbar versteht man Situationen, wenn die Räumlichkeiten nicht benutzt werden können, wenn die Kunden ihren Aufenthalt verlängern wollen, wenn zu viel Reservierungen gemacht wurden oder aufgrund von anderen diesen Schritt bedingenden Betriebsmaßnahmen. Alle Sonderkosten samt der Ersatzunterkunft werden vom Anbieter getragen.
    2. Der Anbieter ist berechtigt, die Dienstleitungen jederzeit oder durchlaufend zu verrechnen.
    3. Der Anbieter ist verpflichtet, die vereinbarten Dienstleitungen in dem den Standard entsprechenden Umfang zu leisten.
    4. Der Anbieter ist berechtigt, den Unterkunftsvertrag ohne Ersatz für die grobe Verletzung der Unterkunftsregeln zu stornieren und den Kunden den vereinbarten Dienstleitungspreis in voller Höhe zu verrechnen.
    5. Sollten die Kunden ihren Aufenthalt im Hotel vor dem in der verbindlichen Bestellung vereinbarten Termin beenden, ist der Anbieter berechtigt den Gesamtpreis für alle bestellten Dienstleitungen zu verrechnen, ungeachtet dessen, ob diese Dienstleitungen in Anspruch genommen waren.
  6. GUTSCHEINE

    1. Gekaufte Gutscheine sind nicht erstattungsfähig. Sie sind für die auf dem Gutschein angegebene Zeit gültig, oder falls nichts auf dem Gutschein angegeben wird, für 1 Jahr,.
  7. ÄNDERUNGEN DER DIENSTLEITUNGEN UND DIENSTLEITUNGSPREISE

    1. Die angebotenen Hoteldienstleitungen können sich während des Jahres ändern. Das aktuelle Angebot ist an den Hotelwebseiten  www.hotelnastup.cz erhältlich.
    2. Für die bestellten, aber nicht in Anspruch genommenen Dienstleitungen sowie während des Aufenthaltes geänderten Dienstleitungen (Unterkunft, Pension, Wellness) leistet der Anbieter keinen finanziellen Ersatz.
  8. INFORMATIONEN ÜBER DAS KAMERASYSTEM UND PERSONALBEZOGENE DATENBEARBEITUNG

    1. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass manche Räumlichkeiten des Hotels mit Sicherheitskameras mit Bildaufnahme überwacht werden, um das Eigentum des Anbieters und der Gäste zu schützen.  
    2. Der Bearbeiter der personalbezogenen Daten ist der Anbieter. Die Daten können an folgende Rezipienten übergeben werden: Strafverfolgungsbehörden zum Zweck eines etwaigen Strafverfahrens, Verwaltungsbehörden für Verletzungsverfahren.
    3. Im Hotel befinden sich insgesamt 9 Kameras, die in den Gemeinschafts- und Öffentlichkeitsräumlichkeiten vor dem Hotel (vor allem Rezeption, Pool, Parkplatz vor dem Hoteleingang, Versorgungseingang, im Hinterteil und Sport- und Spielplätzen) aufgestellt sind. Diese Kameras überwachen keine Zimmer, Kleidungsräume, WC und Büros. Die Überwachung durch Kameras läuft 24/7 und die Aufnahmen werden für 7 Tage aufbewahrt.
    4. Subjekte der personalbezogenen Daten (Kunde und begleitende Gästen) haben das Recht auf den Zugang zu den personalbezogenen Daten sowie das Recht eine Erklärung zu erhalten oder auf Beseitigung von Mangeln, wenn sie glauben, dass die Datenverarbeitung ungenau ist oder gegen den Schutz von Privatleben oder  das Gesetz verstößt. Detaillierte Informationen über das Kamerasystem inkl. Beschreibung, Zugang zu den personalbezogenen Daten, Erklärung und Beanstandung können mit der Hotelrezeption per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon unter  +420 471 120 299 verlangt und geklärt werden.  
  9. ABSCHLUSSBESTIMMUNGEN

    1. Die Vertragsbeziehungen zwischen dem Anbieter und den Kunden richtet sich nach der Gesetzgebung der Tschechischen Republik.
    2. Die gesammelten personalbezogenen Daten der Kunden und weiterer begleitenden in der Bestellung aufgelisteten Gästen wird der Anbieter nur für die zuschließenden Verträge zwischen dem Kunde und dem Anbieter und zur Erfüllung von zusammenhängenden Pflichten des Anbieters benutzen.
    3. Alle Änderungen und Nachträge zu diesen AGB können zwischen dem Kunden und dem Anbieter ausschließlich in der Schriftform vereinbart werden.
    4. Diese AGB werden zum 16. Juli 2017 wirksam. 

 

Rabatte

Ermäßigungen für individuelle Gäste: bei Unterkunftskosten über CZK 10 000 – 10 % Ermäßigung; bei Unterkunftskosten über CZK 20 000 – 20 % Ermäßigung; gültig im Juni, September, Oktober und November 2018.

Gruppenermäßigungen für Firmen nach individueller Absprache.

1.9.-24.12.2018 gibt es den Bonus der freien Halbpension für Aufenthalte für mehr als 4 Nächte.

Live Musik

Gerne organisieren wir Disco, Live Musik oder Privatkonzert nach Ihren Wünschen für Sie und maßgeschneidert den Firmenveranstaltungen oder Privatpartys.

Auftragspaket bestellen

{checkIn:validation}{name:validation}{email:validation}